Sir Paul McCartney's Entertainment-Universität auf Talentsuche

Hannover (ots) - Die Entertainment-Universität von Ex-Beatle Sir
Paul McCartney, "LIPA" sucht seit Ende 2001 wieder junge Talente im
deutschsprachigen Raum. Bis jetzt sind bereits hunderte von
Bewerbungsunterlagen eingegangen.
  
Die Aufnahmeprüfungen werden im Frühjahr 2002 in Hamburg
stattfinden. Bewerber aus Deutschland, Dänemark und den Niederlanden
werden dann in einer eintägigen Audition von der LIPA-Crew geprüft.
  
Jährlich können maximal zweihundert Studenten aus der ganzen Welt
ausgebildet werden. Bewerben kann sich jeder, der mindestens 18 Jahre
ist, über sehr gute Englischkenntnisse verfügt und bereits
Erfahrungen im künstlerischen Bereich gesammelt hat.
  
In einem dreijährigen Studium wird den angehenden Künstlern alles
beigebracht, was man auf und hinter der Bühne wissen muss. Das
Ausbildungskonzept beinhaltet Studienfächer wie Musik, Schauspiel,
Tanz, Licht- und Tontechnik, Bühnendesign, Management und
Theaterpädagogik.
  
Bekannte Persönlichkeiten aus dem Showbiz wie Mark Knopfler, Lou
Reed, Campino und natürlich Paul McCartney gaben bereits sogenannte
"Masterkurse". Abgeschlossen wird das dreijährige Studium mit dem
"Bachelor of Arts (Hons.)".
  
Die Studiengebühren für EU-Studenten werden von der Europäischen
Union übernommen. Für einen Selbstkostenanteil von GBP 500,- (DM
1.500,- / EUR 770,-) pro Jahr muss der Student aufkommen.
  
Wer den Sprung in das Showgeschäft wagen möchte, kann auch jetzt
noch bis Mitte Februar 2002 Bewerbungsunterlagen unter der
angegebenen e-mail-Adresse oder per Telefon / Fax anfordern. Alle
Bewerber, also auch die "späten", haben dabei die gleichen Chancen.
 
LIPA-Office
c/o anno82 GmbH
anno82gmbh@aol.com
Tel.: +49 (0) 511 8 66 46 89
Fax: +49 (0) 511 8 66 46 81
www.lipa.ac.uk
--------------------------------------------------------------------------------------------------

MP3-Komplettpaket mit Internet-Radio-Aufnahmefunktion Steinbergs My MP3 2.0

   Hamburg (ots) - Skinbasierend bietet My MP3 - Steinbergs
All-in-One MP3-Software - in der Version 2.0 Raum für kreative
Gestaltungen der Programmoberfläche. Zahlreiche Detailverbesserungen,
zusätzliche Audioformate, FTP-Support und Einbindung externer
Hardware-Player lassen keine Wünsche offen. Sogar Internet-Radio
wiedergeben und gleichzeitig im MP3-Format aufnehmen ist ab sofort
möglich.
  
   Das neue Programm-Konzept ermöglicht die Einbindung individueller
Programmoberflächen - sogenannter Skins. Der Anwender kann so nach
persönlichem Geschmack die passende Bedienoberfläche auswählen. Zwei
Skins gibt es im Lieferumfang, weitere sind zukünftig über
www.steinberg-ct.de downloadbar.
  
   Per FTP-Funktion wird die Anbindung über lokale Netzwerke oder
Internet integrierte PCs möglich. Favorisierte Musikdateien lassen
sich so mittels IP-Adresse direkt aus der Anwendung von anderen PCs
in My MP3 übertragen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe zur Musik von RealNetworks und HIFIND.COM muendet in 

strategischer Partnerschaft


RealPlayer, RealJukebox, Real.com Guide (www.realguide.de) von
RealNetworks(r), Inc. (Nasdaq: RNWK) - für viele Musikinteressierte
sind dies Begriffe, die mit geballter Information zum Thema Musik und
Entertainment in Verbindung gebracht werden. Der Real.com Guide gibt
täglich neue Tips für interessante Web-Sites mit multimedialen
Streaming-Inhalten. Der RealPlayer spielt die Streams ab und die
RealJukebox ermöglicht die eigene Verwaltung der Lieblingsmusik. Die
7,1 Millionen deutschsprachigen Benutzer des RealPlayers können nun
ihre Favoriten noch besser finden: dank der Kooperation mit
HIFIND.COM, der neuartigen Musiksuchmaschine im Internet.

--------------------------------------------------------------------------------------------------

RealNetworks und BackWeb starten Real.com-Musikservice / Als erster

Online-Musikservice seiner Art bietet Real.com neue Musikdistributions-

und E-Commerce-Moeglichkeiten fuer Kuenstler, Musikverleger und den 

Musikmedien-Handel

San Jose, Ca./Hamburg (ots) -
  
Mehr als 35 Millionen RealJukebox-Benutzer können nun auf
digitalem Weg ihre Wunschmusik entdecken und empfangen.
  
Die Firmen RealNetworks(r), Inc. (NASDAQ-Kürzel: RNWK) und
BackWeb(r) Technologies (NASDAQ-Kürzel: BWEB) haben mit Real.com(tm)
einen revolutionären Service zur Übertragung von Musik gestartet, der
Künstlern, Musikverlegern und dem Handel ein leistungsstarkes neues
Instrument bietet, um ihre Musik den mehr als 35 Millionen
registrierten RealJukebox(tm)-Benutzern vorzustellen und zu
übermitteln. Durch die Integration der Polite(tm) Push-Technologie
von BackWeb in die RealJukebox können Konsumenten mit Hilfe des
Real.com Music Delivery-Angebotes ihre Musiksammlungen schnell nach
persönlichen Vorlieben erweitern. Neue Benutzer haben die
Möglichkeit, die RealJukebox oder das Real Entertainment Center
kostenfrei von der Website http://www.real.com herunterzuladen.
  
Der Real.com Music Delivery-Service bietet den Benutzern sieben
verschiedene Musikgenres, zum Beispiel Klassik, Alternative usw. Jede
Woche werden bis zu acht neue Songs in CD-Qualität, die den
musikalischen Präferenzen der Endbenutzer entsprechen, automatisch
übermittelt und der RealJukebox-Musiksammlung hinzugefügt. Unter
Nutzung der integrierten BackWeb Polite Push-Technik finden diese
Downloads nahtlos im Hintergrund statt, während die Benutzer online
sind und dabei nicht die volle Kapazität ihrer Internet-Verbindungen
ausnutzen. Der Service beeinträchtigt nicht die Performance anderer
Internet-Applikationen, wie E-Mail, Datei-Download, Streaming-Media
oder Browsing. Die ersten Downloads werden Inhalte aus einem breiten
Spektrum von Künstlern und Musikverlagen, wie Riffage.com, Dreamworks
Records, Sub Pop Records, RykoDisc, NewTechMusic, Vagrant Records,
Telarc und NovaMusica, umfassen

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Berlin (ots) - Ab heute präsentiert sich der private Berliner
Radiosender 94,3 r.s.2 mit einer neuen Homepage im Internet. Unter
www.rs2.de können sich die User noch schneller über alle wichtigen
Bereiche rund um den Sender informieren.
  
   Mit einer einfachen und übersichtlichen Benutzerführung führt, die
von der Berliner Internetagentur zone 35 gestalteten Homepage,
schneller zu den gewünschten Informationen. So können Internetnutzer
beispielsweise, online nach Songs suchen, die sie zuvor im Programm
von 94,3 r.s.2 gehört haben, dabei ist es der internen Suchmaschine
egal, ob sie sich nur noch an die Uhrzeit, den Titel oder den
Interpreten erinnern können.
  
"Wir haben unsere Internetaktivitäten jetzt neu gebündelt und
werden mit dem Aufbau einer eigenständigen Internetredaktion
beginnen, dabei steht der `mehr Service-Gedanke ´ im Vordergrund",
sagt 94,3 r.s.2 und TopRadio Geschäftsführer Carsten Neitzel. Darüber
hinaus sind enge Kooperationen mit Deutschlands grösstem
Musikstreamer  youwant.com  angedacht.
  
Die Internetuser können sich jetzt in der 94,3 r.s.2-community in
unterschiedlichen Foren zum Meinungsaustausch und in den
verschiedenen Chatrooms zum plaudern und flirten zusammenfinden. Dazu
finden die Nutzer auf der Homepage die Nachrichten aus Berlin,
Deutschland und der Welt ebenso wie alle neuen "Flitzer-Blitzer" -
Hinweise und die aktuellsten Verkehrsmeldungen. Wer eine Folge von
Atze & Kalle oder dem 94,3 r.s.2 Crazyphone verpaßt hat, kann sie
sich jetzt unter www.rs2.de anhören.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Deutsche Telekom macht Musik fuer eJay / T-Mart Audio Video Services streamt 

eJay NetRadio mit fuenf Programmen

Stuttgart (ots) - Mit T-Mart Audio Video Services der Deutschen
Telekom hat eJay jetzt den zuverlässigen Partner als Streaming
Provider für seinen Internet-Radiosender gewonnen. Als Streaming
Provider ist T-Mart Audio Video Services dafür verantwortlich, dass
man Audioinhalte via Internet genauso hören kann wie bei jedem
normalen Radioempfänger. Das eJay NetRadio ist seit Ende Mai online
und Teil des Angebots der eJay AG, Stuttgart, die mit der Internet
Musik Plattform "www.ejay.com" und Musik Software für jedermann alles
zum Thema Musik am Computer bietet, egal ob online oder offline.
"T-Mart Audio Video Services war für uns als Partner erste Wahl als
Streaming Provider. Denn bei einem Top-Radioservice wie dem unseren
gilt der technischen Verlässlichkeit erste Priorität.", so Helmut
Schmitz, Vorstandsvorsitzender der eJay AG

----------------------------------------------------------------------------------------------------

MCY.com uebertraegt die haerteste Rocktour des Sommers im Internet - Unter anderem

mit dabei: Ozzy Osbourne, Pantera, Godsmack, Static-X, Incubus und Methods of

Mayhem / Das Netz voll Metal: Ozzy Osbourne und Ozzfest 2000 rocken auf www.mcy.com
----------------------------------------------------------------------------------------------------

RealNetworks(r), Inc. (Nasdaq: RNWK), der Marktführer für
Streaming Media Technologie, gab den Start der deutschen
Version des Real.comTM Guide, zu finden unter
http://www.germany.real.com/guide, bekannt. Der Real.comTM Guide ist
ein völlig neuer Programmführer für die 3.7 Millionen registrierten
Nutzer des  RealPlayer(r) in Deutschland.

Die deutsche Version des Real. comTM Guide besitzt ähnliche
Merkmale wie die U.S. Version und erlaubt den Nutzern die einfache
Suche nach den aktuellsten Übertragungen im Internet. Dieser neue
deutsche Real. comTM Guide stellt Live-Übertragungen ,
Streaming-Video-Inhalte on-demand und Musik zum Download
übersichtlich dar. Zusätzlich verfügt er unter anderem über einen
Zugang zu Internet-Premieren. Ausserdem bietet der deutsche Real.
comTM Guide Community-Features, wie z.B. Top-Ten Listen,
"Tell-A-Friend" Listen und einen Newsletter Service.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Background: www.chart-radio.de - webradio made by you! Nur wenige
Wochen nach dem Start ist Chart-Radio, das Webradio von Media
Control, das erfolgreichste Internetradio in Europa. Nach eigenen
Angaben registriert das Internetprogramm bereits wenige Wochen nach
dem Start über eine Million Klicks im Monat.
  
Exklusive Erstveröffentlichungen im Internet - sogenannte
Pre-Releases - sind ein entscheidender Erfolgsfaktor. Stars wie
Modern Talking, Fool's Garden und Madonna haben ihre neusten Songs
zuerst bei Chart-Radio vorgestellt. Das interaktive Radio wird von
dem Medienunternehmen Media Control betrieben, das unter anderem die
offiziellen Charts für Musik, Kino, CD-Rom, PC- und Videospiele
ermittelt und im Internet bereit stellt.
  
Radio mit der Maus: Im Programm von Chart-Radio gibt es neben des
24h-Liveprogramms, Tausende aktuelle Titel verschiedener
Musikrichtungen auf Abruf: Täglich die neusten Hits unter "first
play", die Hits aus den Dance- und Top 100-Charts Single und Longplay
unter "charts", sowie aktuelle Titel aus 12 Musikkategorien wie
Klassik, Jazz, Rock, Schlager oder Country unter "jukebox". Die Songs
sind in voller Länge abrufbar.
  ---------------------------------------------------------------------------------------------------

Bremen (ots) - Public Music - 10 Online-Musikangebote sind Top in
der Zielgruppe Jugend & Musik
  
Musik im Netz - hierfuer gibt es mittlerweile eine
unueberschaubare Anzahl von Internetseiten. Hierbei den Ueberblick zu
behalten, ist zeitaufwaendig und fuehrt oft ins Leere.
  
Public Music sorgt fuer Abhilfe. Unter einer zentralen Adresse,
http://www.publicmusic.com, werden zehn Online-Angebote gelistet, die
sich zu einer Interessen- und Vermarktungsgemeinschaft
zusammengeschlossen haben. Jede Website wird kurz vorgestellt und
kann im Anschluss daran direkt angesteuert werden.
  
Interviews, Veranstaltungstipps, HipHop-Radio, MP3, Charts,
Adressdatenbanken, CD-Reviews und vieles mehr  - die Angebote der
Public Music-Partner sind ausgewogen, imagestark und unabhaengig.
  
rap.de, openair.de, schallplattenmann.de, chartsteam.de,
tonspion.de, discover.de, metal.de, musikplaza.de, tamito.com und,
als juengster Neuzugang, www.allmusic.de vereinen sich unter Public
Music zur Top-Adresse fuer Musik im Netz. Die Adressen tamito.com und
openair.de werden derzeit zu einem gemeinsamen Musik- und
Entertainmentportal ausgestaltet und ab April 2000 frisch designed
und inhaltlich stark verbessert ins Netz gebracht. Einem Relaunch
wird ebenfalls die Website des Tonspion unterzogen. rap.de
uebertraegt Top-Events via Audio/Video-Streaming. Neu beim Chartsteam
sind der Team-Talk und Musikauktionen.
  
Werbetreibenden bietet der Verbund Public Music einen immensen
Vorteil. Alle Magazine koennen zentral ueber eine Adresse, Tamito
Media, gebucht werden.
  
Bannerwerbung, Newsletterschaltungen und (Musik-)Sponsoring
gehoeren zu den moeglichen Werbeformen. Interaktive Werbekampagnen
fuer zielgruppenaffine Produkte und Releases werden durch Tamito
Media geplant und inner- sowie ausserhalb des Verbundes umgesetzt.
  

---------------------------------------------------------------------------------------------------

 München (ots) - Der Music-On-Demand Dienst callasong.de und die
Fachzeitschrift "Sound Check/Fachblatt" bieten talentierten Musikern
gemeinsam Starthilfe: Im "Sound Check/Fachblatt" liefern ausgewiesene
Branchenfachleute allmonatlich jeweils fünf Newcomer-Acts eines
bestimmten Genres eine fundierte und differenzierte Einschätzung
ihres jeweiligen Stellenwerts. Parallel dazu stellt callasong.de ab
März 2000 die Künstler mit Porträts, MP3-Titeln zum Download sowie
Links zu den Band-Homepages dem Online-Publikum vor.

Bei callasong.de haben viel versprechende Nachwuchsbands die
Möglichkeit, sich und ihre Musik via Internet zu präsentieren. Die
Zeitschrift "Sound Check/Fachblatt" ist das deutsche Printforum für
Musiker und Branchenexperten. Ab der März-Ausgabe von "Sound Check"
kooperiert das Magazin für die Musiker-Szene mit callasong.de im
Bereich des "Demo-Check". Dabei beurteilen Branchenexperten in "Sound
Check" jeweils fünf Bands eines Genres - im März aus dem Bereich
Pop/Rock. Die am besten beurteilte Band ist mit einem ihrer Titel auf
der dem Heft beigelegten CD vertreten, alle anderen jeweils mit einer
Hörprobe. Die Meinung und die Bewertung nach Punkten von Matthias F.
Mangold (Pressechef BMG Ariola), Lothar Schlessmann (Künstlerischer
Leiter "Hello Concerts"), Tim Tenambergen (Gitarrist der H-Blockx)
und Robert Wolf (Talent-Scout bei EMI) zu den Newcomer-Acts "Stain",
"The Pubstars", "Magic Dream", "Lentzen" und "IND-X" können in der
aktuellen "Sound Check"-Ausgabe nachgelesen werden. Gleichzeitig
stellt callasong.de die Künstler mit Portraits, Mp3-Titeln zum
Download sowie Links zu den Band-Homepages vor.

Interessierte Bands können sich mit einer Audiocassette, einem
DAT-Band oder einer CD plus Bandinfo bei PPV, Redaktion "Sound
Check", Postfach 57, 85230 Bergkirchen, anmelden.

Der Music-On-Demand Dienst callasong.de (http://www.callasong.de)
bietet täglich aktualisierte News aus der Musikszene sowie
CD-Reviews. Künstler und Labels haben via callasong.de die
Möglichkeit, sich unabhängig von der Musikindustrie mit MP3-Titeln
und Links auf die eigene Homepage dem Internet-Publikum vorzustellen.
Internet-Nutzer finden bei callasong.de eine Auswahl von täglich rund
20 aktuellen Musikmeldungen, 1600 MP3-Titeln und rund eine halben
Million lieferbarer Tonträger.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Neuer Service bei buecher.de-Tochter ALPHAMUSIC: MP3 Musik zum kostenlosen
Download
Kooperation des Tochterunternehmen Alphamusic mit BeSonic
ermöglicht kostenlosen Musikservice

 MP3 Musik ergänzt zukunftsweisendes music-on-demand-Angebot

 buecher.de, Europas führender konzernunabhängiger Internet Buch-
 und Musikhändler, bietet ab sofort mit seiner Tochter ALPHAMUSIC
 aktuelle MP3 Songs an. Unter www.alphamusic.de finden sich die Top 10
 der MP3-Charts zum kostenlosen Download und als ungekürzte Hörprobe
 im RealAudio-Format wöchentlich aktualisiert. Ermöglicht wird der
 neue Service durch die Kooperation von ALPHAMUSIC mit dem
 MP3-Anbieter BeSonic, der selbst ein MP3-Musik-Portal für Newcomer
 betreibt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------